Wissenschaftlicher Beirat

Dr. med. Rainer Spichalsky

Porträtfoto Dr. Rainer Spichalsky
Bild: Privat

Zur Person

Name: Spichalsky

Vorname: Rainer

Titel: Dr. med., Gesundheitsökonom, Facharzt für Allgemeinmedizin, Notfallmedizin und Verkehrsmedizinischer Qualifikation

Alter: 18.06.1955

 

3 Fragen an Herrn Dr. med. Rainer Spichalsky

Welchen Stellenwert hat für Sie die Mikronährstoffmedizin?
Zentrale Bedeutung in meiner Therapie und Diagnostik schließt einen Teil des diagnostischen und therapeutischen „blinden Flecks“.

Was ist bei der Behandlung mit der Mikronährstoffen wichtig?
Sie muss zielgerichtet sein und individuell an Erkrankung und Leben des Patienten angepasst werden.

Warum engagiere ich mich beim VitaminDoctor.com?
Ich möchte meine Erfahrung und meine Begeisterung für das Thema weitergeben.

 

Curriculum Vitae

Beruflicher Werdegang:

  • Abitur 1975
  • 12 Jahre Krankenpfleger im Operationsdienst zum Teil in leitender Stellung
  • Studium und Approbation 1986
  • Fachkundenachweis Rettungsdienst 1987
  • Niederlassung 1989
  • Promotion 1991
  • Facharzt für Allgemeinmedizin und Notfallmedizin 1993
  • Weiterbildung in BWL und Steuerrecht
  • Weiterbildung in komplementärer Medizin
  • Geschäftsführer einer ärztl. Partnerschaftsgesellschaft seit 1998 (Schwerpunkt-/Selbstzahlermedizin), 3 Kassenzulassungen
  • Weiterbildung in Endokrinologie (Mitglied der GSAAM)
  • 15 Jahre Kreisverbandsarzt, stellv. Vorsitzender und Schatzmeister (haftender BGB Vorstand) des Deutschen Roten Kreuzes Friedberg bis 2008
  • Diplomierter Gesundheitsökonom
  • Lehrpraxis Uni Marburg und Giessen
  • Weiterbildungsermächtigung Allgemeinmedizin
  • Prüfer für Notfallmedizin und Rettungswesen
  • Kassenarzt bis 2008
  • Seither in privatärztlicher Praxis

Tätigkeitsschwerpunkt (e):

  • Weiterbildung für Ärzte im Bereich Erfolgsstrategien, Controlling, Akquisition, Praxisorganisation, Team- und Personalentwicklung
  • Vortragstätigkeit für Patienten im Bereich Ernährung, Anti-Aging, Lifestyle
  • Qualitätsmanagementberatungen
  • Zertifiziert nach DIN ISO 9001;2008
  • Zertifiziert nach KTQ
  • Referent für Labore
  • Referent weiterer namhafter Veranstalter
  • Referent im Bereich Management, QM, BWL, Marketing und Consulting
  • Beratender Arzt eines gewerblichen Gesundheitszentrums
  • Referent für Praxismanagement
  • Endokrinologie
  • Arzt für Applied Kinesiology
  • F.X. Mayer Arzt
  • Orthomolekular Therapeut
  • Komplementäre Onkologie

 

Wissenschaftliche Tätigkeit:

  • Während des Studiums Tutor der Anatomie
  • Studie über Absorption von Nitrendipin
  • Verschiedene Anwendungsbeobachtungen
  • Wissenschaftlicher Leiter der Ausbildung zum orthomolekularen Therapeuten

 

Veröffentlichungen:

  • Dissertation 1991 cum laude (Studie über Absorption von Nitrendipin)
  • Studie zur Infraschalltherapie
  • Eigener Newsletter in orthomolekularer Medizin seit 2014
  • Diverse Artikel in Fachzeitschriften der OM

 

Sonstige Aktivitäten

  • Gasthörer der Uni Boston im Bereich OM und Endokrinologie
  • Patienten Vorträge über OM (VDK, Naturheilvereine, Selbsthilfegruppen)
  • Weiterbildung in Hochdosis-Therapie Vitamin C und D

 

Weitere Informationen