VitaminDoctor – das unabhängige Informationsportal rund um Mikronährstoffmedizin

Informieren Sie sich zu Einsatzgebieten, Einnahmeempfehlungen, Mangelerscheinungen und Diagnostik. Umfassend – verständlich – wissenschaftlich fundiert.

Jetzt einsteigen!

Neueste Artikel

NEWS: Blasenentzündung - Das hilft, wenn es brennt

Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen können auf eine Blasenentzündung hindeuten. Bei der Therapie kommen häufig Antibiotika zum Einsatz. Lesen Sie hier, wie Mikronährstoffe die Behandlung unterstützen und vorbeugend wirken können.

Burning-Feet-Syndrom: Hypovitaminose als Ursache beseitigen

Das Burning-Feet-Syndrom kann die Folge eines Vitaminmangels oder von Krankheiten sein. Betroffene klagen über Brennen, Kribbeln, Empfindungsstörungen und Schmerzen in den Füßen. Die Mikronährstoffmedizin zielt darauf ab, einen Nährstoffmangel zu beheben. Es werden Schutzstoffe für die Nerven eingesetzt, um die Symptome zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern. Hier erfahren Sie, welche das sind und wie man sie richtig einnimmt.

Silicium: Gesunde Haut, Haare, Knochen und mehr

Silicium ist ein wichtiger Mineralstoff im Körper. Es kommt vor allem in Knochen, Knorpeln und im Bindegewebe vor und trägt zur Festigkeit bei. So beugt Silicium sehr wahrscheinlich der Gewebealterung vor und reduziert Falten sowie das Risiko für Osteoporose. Außerdem stärkt es Haare und Nägel. Daneben könnte es vor einer Anreicherung von Aluminium im Gehirn schützen. Erfahren Sie hier, wie Silicium wirkt und wann es in der Mikronährstoffmedizin empfohlen wird.

Nierensteine: Was hilft zur Vorbeugung neuer Steine?

Kolikartige Krämpfe und Schmerzen im Bauch können Anzeichen für Nierensteine sein. Oft entstehen sie zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr. Dabei sind Männer öfter betroffen als Frauen. Häufige Ursache für Nierensteine ist eine genetische Veranlagung. Doch auch ein dauerhafter Flüssigkeitsmangel und andere Erkrankungen können die Entstehung begünstigen. Bestimmte Vitamine und Mineralstoffe können die klassische Behandlung bei Nierensteinen unterstützen. Lesen Sie hier, wie Sie mithilfe der Mikronährstoffmedizin weitere Nierensteine vermeiden können.

Artischocken zum Schutz der Leber und mehr

Artischocken gehören zu den traditionellen Heilpflanzen. Der Extrakt der Blätter regt den Gallenfluss an und wird gegen Verdauungsbeschwerden eingesetzt. Auch schützen die Inhaltsstoffe vor einer Fettleber und hohen Cholesterinspiegeln, indem sie den Zucker- und Fettstoffwechsel regulieren. Lesen Sie hier, wie Artischocken-Extrakt im Körper wirkt und bei welchen Erkrankungen er im Rahmen der Mikronährstoffmedizin eingesetzt werden kann.

Pankreatitis-Therapie mit Mikronährstoffmedizin unterstützen

Eine Pankreatitis ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Sie zeigt sich durch Bauchschmerzen und Verdauungsstörungen. Auch die Blutzuckerkontrolle kann gestört sein. Mikronährstoffe gleichen eine Mangelernährung aus, fördern die Funktion der Bauchspeicheldrüse und unterstützen die Behandlung. Lesen Sie, welche Vitamine und Co. bei einer Pankreatitis helfen können und wie man sie richtig einsetzt.

Blog: Medikamente stören den Vitamin-D-Stoffwechsel

Ein durch Medikamente gestörter Vitamin-D-Haushalt kann massive Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Darüber hinaus kann ein Vitamin-D-Mangel verschiedene Medikamenten-Nebenwirkungen verstärken. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie hier.

News & Blog

Frau verspürt unangenehmes Gefühl im Schambereich

NEWS: Blasenentzündung - Das hilft, wenn es brennt

Bei Blasenentzündungen kommen häufig Antibiotika zum Einsatz. Lesen Sie hier, wie Mikronährstoffe die Behandlung unterstützen und vorbeugend wirken können.

News - Redaktion
Chemische Formel von Vitamin D3

Blog: Medikamente stören den Vitamin-D-Stoffwechsel

Medikamente können den Vitamin-D-Haushalt aus dem Gleichgewicht bringen. Erfahren Sie hier, welche Auswirkungen dies auf Ihre Gesundheit hat.

Blog - Uwe Gröber
Abbildung von gesunden Füßen

NEWS: Fußpilz: Zeigt her eure Füße!

Fußpilz ist eine Erkrankung, bei der ein bestimmter Pilz die Haut infiziert. Wir haben Tipps zur Vorbeugung und Behandlung für Sie zusammengestellt.

News - Redaktion
Sportlerin zeigt mit dem Daumen nach oben

Blog: Doping für den Darm

Bei regelmäßiger Bewegung profitiert auch die Darmflora. Probiotika können diese regulieren und Darmbeschwerden und Atemwegsinfektionen verringern.

Blog - Dr. med. Elke Mantwill
Frau fasst sich an die Stirn

NEWS: Niedriger Blutdruck

Bei niedrigem Blutdruck kann es zu Kreislaufproblemen kommen. Mikronährstoffe können einen Mangel ausgleichen und sanft Abhilfe schaffen.

News - Redaktion
Omega-3-Kapseln

Blog: Schmerzmittel und Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl

Omega-3-Fettsäuren sind in der Mikronährstoffmedizin die wichtigsten Helfer bei Entzündungen und Schmerzen. Diese kommen hauptsächlich in Fischöl vor.

Blog - Uwe Gröber
Mann hält sich den Bauch

NEWS: Endlich Ruhe im Bauch

Bei Blähungen können Mikronährstoffe helfen, die Verdauung zu beruhigen. Doch auch Lebensmittelunverträglichkeiten sind eine mögliche Ursache.

News - Redaktion
Bildnachweise Startseite:
Lächelnde Frau am Strand: Ridofranz/iStock/Getty Images Plus, Mädchen untersucht Molekülstruktur: iStock.com/Georgijevic, Vater und Tochter: Liderina/Shutterstock.com, Granatapfel: webwaffe/Shutterstock.com, Frau mit Kapsel: iStock.com/aldomurillo